Aufgrund des Einflusses des COVID-19-Coronavirus kann der diesjährige Giro d'Italia nicht normal abgehalten werden. Das Rennen ist eines der drei besten Radrennen der Welt. Der letztjährige Gewinner war Richard Carapaz im Movistar Team Radtrikot. Kürzlich haben die Organisatoren des Rennens eine interessante Aktivität veröffentlicht.

Sie beschlossen, vom 18. April bis 10. Mai ein Online-Rennen namens Giro d'Italia Virtual abzuhalten. Der interessanteste Teil des Rennens ist, dass Radsportbegeisterte mit professionellen Radfahrern wie Elia Viviani konkurrieren können. Viviani ist ein berühmter italienischer Radfahrer und sein Team Cofidis Radtrikot ist bei vielen Radsportbegeisterten beliebt. Außerdem gewann er die zweite Etappe des Giro d'Italia 2015.

Nach der Einladung freute sich Viviani sehr, am besonderen Giro d'Italia teilzunehmen. Denn in diesem Rennen kann er nicht nur mit den Enthusiasten spielen, sondern auch zum Kampf gegen das COVID-19-Coronavirus beitragen, da die Gewinne des Rennens dem italienischen Roten Kreuz gespendet werden.